17.10.2018 Gutes Leben in der Lausitz

Berichte aus den Medien, die inspirierende Intitiativen aus der Lausitz vorstellen - finden wir gut!

RBB und MDR berichten....

Video-Tipp: Neopreneurs, die in Elbe-Elster ein neues Netzwerk aus kreativen Unternehmer*innen entstehen lassen. Die RBB-Reporter drehten ein Film-Portrait über junge Selbstständige, die jenseits vom Berliner Speckgürtel Ihre Unternehmen aufbauen. Wir freuen uns, denn auch Comeback Elbe-Elster halten wir schon lange für einen Vorreiter bei Rückkehreraktivitäten.

Und dann noch die Raumpionierstation von Arielle Kohlschmidt und Jan Hufenbach. Neulich in Weißwasser waren wir auch dabei. Die "Landebahn Oberlausitz" brachte 141 Teilnehmer*innen aus Stadt und Land zusammen, um über das Landleben in der Oberlausitz mit allen Facetten zu diskutieren. Der MDR berichtet in einem Rückblick.

Wir freuen uns, dass diese positiven Neuigkeiten aus der Region es auch in die Nachrichten geschafft haben.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.