20.11.2018 Nebelschütz - stories of change

Jetzt veröffentlicht, ein kurzer Film von Sukuma e.V. über unsere Freunde in Nebelschütz

„Herzlich, ökologisch, kreativ, sorbisch“ lautet das Motto der Lausitzer Gemeinde Nebelschütz. Die Bürger*innen, allen voran Bürgermeister Thomas Zschornak gestalten seit vielen Jahren eine vielversprechende Gemeinschaft im ländlichen Raum.

Konzepte, wie z.B. Permakultur und ökologische Landwirtschaft und das unterstützende und proaktive Wesen der Gemeindeführung machen den Ort zu einem attraktiven Standort für Unternehmer*innen und junge Menschen. Nebelschütz zeigt vorbildhaft, dass eine nachhaltige Entwicklung in einer Kommune möglich ist.

Hier geht's zum Film https://www.stories-of-change.org/portfolio/die-gemeinde-nebelschuetz

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.