10.06.2020 Neue Website - neues Transformationsnetzwerk in der Lausitz

Menschen machen Strukturentwicklung

Die „Bürgerregion Lausitz“ versteht sich als Sammlungsbewegung von Akteuren der Lausitzer Zivilgesellschaft – ob dörflich oder städtisch, sorbisch oder deutschsprachig, ob brandenburgisch, sächsisch oder polnisch.

Das zivilgesellschaftliche Netzwerk verfolgt das Ziel, übereinander zu informieren und sich gegenseitig zu unterstützen: Wer macht was, wo und wie? Mit welcher Wirkung und welcher Hilfe? Wer braucht welchen Rat und welche Unterstützung? Wie können wir gemeinsame Projekte entwickeln?

Die neue Website soll als Plattform und Wissenspeicher ausgebaut werden. Am 19.09. findet in der Kulturfabrik in Hoyerswerda die offizielle Gründungsveranstaltung statt.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.