5. Baruther Schlossgespräche für eine nachhaltige Entwicklung in Brandenburg

16.09.2020 | Uhr | Altes Schloss Baruth, Hauptstr. 40, 15837 Baruth/Mark

Inhaltliche Schwerpunkte der 5. Baruther Schlossgespräche sind, neben den Entwicklungspotenzialen für Global Nachhaltige Kommunen in Brandenburg, insbesondere die Corona-Pandemie und der Lockdown in den Kommunen. Hierbei wird die Frage im Vordergrund stehen, was dies für die Themen der nachhaltigen Entwicklung im Bereich Wirtschaft und im Bereich Soziales bedeutet.

MEHR INFORMATIONEN FOLGEN

Nach derzeitigem Stand wird es möglich sein, die Gespräche als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Damit die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden, werden entsprechende Maßnahmen ergriffen. Nähere Informationen diesbezüglich erhalten Sie vor der Veranstaltung, zudem werden wir Sie über virtuelle Alternativen informieren, wenn eine Durchführung der Präsenzveranstaltung nicht möglich sein sollte.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.