Was macht das Landleben lebenswert?

15.02.2019 | 19:00 Uhr | Lutherhaus Altdöbern, Markt, 03229 Altdöbern, Deutschland

Was macht das Landleben lebenswert? - Eine moderierte Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Politik und Kirche, um darüber zu sprechen, was es für ein attraktives Lebensumfeld.

Die Veranstaltung am 15.2. in Altdöbern ist nur eine von Vielen. Der evangelische Kirchenkreis Niederlausitz veranstaltet in 2019 eine ganze Reihe von Abenden, Ausstellungen zum Thema "Kein schöner Land". Sie alle setzen sich mit "Heimat" auseinander.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.