Fab Mobil unterwegs in der Lausitz

10.12.2019 | 10:00 Uhr | Lübbenau, Cottbus, diverse

Das „Fabmobil“, eine fahrende Digitalwerkstatt voller 3D-Drucker und Kreativ-Technik, lädt an unterschiedlichen Orten in der Lausitz zum dreitägigen Workshop „Zukunft 2030“ ein.

Alle Interessierten können mitmachen. Gemeinsam mit Design- und Techprofis entwickeln sie Visionen zu Klimaschutz, Mobilität, Bildung, Wohnen und Arbeiten in der Zukunft. Aus diesen Ideen entstehen Prototypen: mit dem Laser ausgeschnitten, als 3D-Druck oder als 360° Film gedreht. Alle Ergebnisse der Workshops werden am Ende der Reise ausgestellt und dienen als Grundlage für den Leitbildprozess der Zukunftswerkstatt Lausitz.

Anmeldung: Sebastian@fabmobil.org

WANN: 10.-12.12.19, 10-16Uhr
WO: GLEIS 3 Kulturzentrum Lübbenau

WANN: 13.-15.12.19, (Freitag ab 16Uhr, Samstag & Sonntag: 10-16Uhr)
WO: FabLab Cottbus e.V.

Alle Workshops sind kosenlos. Mehr zu The Constitute

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!

  • 26.05.2020

    Andere Perspektive

    Perspektive Nachhaltigkeit

    „Kein frisches Geld für alte Ideen“ - sondern neue Investitionen in die Zukunft