Filmabend und Gespräch - "Die Siedler am Arsch der Welt" in Klein Jasedow

15.11.2019 | 17:00 Uhr | Lebensgut Pommritz, Pommritz 1, 02627 Hochkirch

Die Raumpionierstation Oberlausitz und das Lebensgut Pommritz zeigen den Film „Die Siedler am Arsch der Welt“. Der Film folgt Lara Mallien und Johannes Heimrath, die Mitte der 90er Jahre mit ihrer Gemeinschaft nach Klein Jasedow zogen – ein kleines Dorf am Peenestrom. Milde gesagt war da nichts zu dieser Zeit außer 70% Arbeitslosigkeit. Innerhalb von nun knapp 25 Jahren gelang es durch ihre vielfältigen Initiativen, die Region zu beleben. Sie bauten ein Unternehmensnetzwerk auf, stellten die Leute vor Ort an, gründeten eine Schule, bauten ein Dorfgemeinschaftshaus und das alles aus einer zutiefst menschlichen Haltung heraus. Viele neue Menschen siedelten sich an oder kamen zurück.

Nach dem Film gibt es einen hoffentlich regen Austausch mit den Raumpionieren und Protagonisten des Films Lara Mallien (Herausgeberin des Magazins Oya) & Johannes Heimrath (Autor, Unternehmer, Berater), Prof. Raj Kollmorgen (TRAWOS-Institut für Transformation und sozialen Wandel) und Thomas Zschornak (Bürgermeister von Nebelschütz). Nachdem der Oberlausitzer CDU-Bürgermeister Thomas Zschornak diesen Film gesehen hatte, war er so begeistert, dass er Kontakt aufnahm und sich und die Gemeinde bis heute beraten lässt. Inzwischen führt Nebelschütz eine Warteliste für neue Dorfbewohner.

Der Film begleitet die Klein Jasedower einige Jahre durch alle Höhen und Tiefen. Mehr über Klein Jasedow und die Protagonisten des Filmes wurde hier geschrieben. Und zu der Veranstaltung auf der Website der Raumpionierstation.

Der Eintritt ist kostenlos, ebenso Pommritzer Apfelsaft und Osmose-Wasser. Andere Getränke & Suppe & Brot gibts gegen Bargeld.

Die Veranstalter_innen haben einen großen Wunsch: Bitte Menschen mitbringen, die vielleicht nur ganz selten mal oder auch nie so eine Veranstaltung besuchen würden – zum Beispiel Nachbar_innen? Dann wird es viel spannender mit dem Austausch. Zudem auch von 17 bis 21 Uhr eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten wird (bitte mit anmelden).

Bitte hier anmelden bei Arielle Kohlschmidt willkommen@raumpioniere-oberlausitz.de

Das LebensGut Pommritz liegt auf der Strecke Görlitz-Dresden, man kann es prima mit dem Zug erreichen. Übernachtungen werden auch angeboten.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren