Hackday in der Lausitz

27.11.2019 | 09:00 Uhr | Großenhainer Bahnhof, Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus

Im Großenhainer Bahnhof in Cottbus findet der erste Hackday der Zukunftswerkstatt Lausitz im Rahmen des Projektes "Digitale Lausitz" statt. Die Zukunftswerkstatt lädt alle Interessierten herzlich ein, die digitale Zukunft der Region in der Lausitz mitzugestalten. Wie kann Digitalisierung die Entwicklung in der Lausitz positiv beeinflussen?

In interdisziplinären Teams sollen innovative digitale Lösungen in den Fokusbereichen Tourismus/Kultur, Mobilität/Nahversorgung, Wirtschaft/Arbeit sowie Gesundheit/Pflege entwickelt werden. Challenges des Hackdays sind unter anderem die Entwicklung eines VR Truck - als rollendes Archiv und Erlebniswelt der Geschichte der Bergbauregion sowie die Entwicklung einer autonomen mobilen Poststation. Mehr zum Projekt lesen?

Die besten Ideen werden im Anschluss an den Pitch der Gruppenergebnisse durch eine Jury ausgewählt und mit Preisen prämiert. Die Teilnahme am Hackday ist kostenlos, die Registrierung ist bis zum 23.11.2019 hiermöglich.

Veranstaltungstermin: 27. November 2019, 09:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Großenhainer Bahnhof (Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus)

Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!

  • 28.05.2020

    Andere Perspektive

    Lauitz Monitor

    Das Meinungsbild zur Zukunft der Region