Hackday in der Lausitz

27.11.2019 | 09:00 Uhr | Großenhainer Bahnhof, Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus

Im Großenhainer Bahnhof in Cottbus findet der erste Hackday der Zukunftswerkstatt Lausitz im Rahmen des Projektes "Digitale Lausitz" statt. Die Zukunftswerkstatt lädt alle Interessierten herzlich ein, die digitale Zukunft der Region in der Lausitz mitzugestalten. Wie kann Digitalisierung die Entwicklung in der Lausitz positiv beeinflussen?

In interdisziplinären Teams sollen innovative digitale Lösungen in den Fokusbereichen Tourismus/Kultur, Mobilität/Nahversorgung, Wirtschaft/Arbeit sowie Gesundheit/Pflege entwickelt werden. Challenges des Hackdays sind unter anderem die Entwicklung eines VR Truck - als rollendes Archiv und Erlebniswelt der Geschichte der Bergbauregion sowie die Entwicklung einer autonomen mobilen Poststation. Mehr zum Projekt lesen?

Die besten Ideen werden im Anschluss an den Pitch der Gruppenergebnisse durch eine Jury ausgewählt und mit Preisen prämiert. Die Teilnahme am Hackday ist kostenlos, die Registrierung ist bis zum 23.11.2019 hiermöglich.

Veranstaltungstermin: 27. November 2019, 09:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Großenhainer Bahnhof (Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus)

Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.