Hackday in der Lausitz

27.11.2019 | 09:00 Uhr | Großenhainer Bahnhof, Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus

Im Großenhainer Bahnhof in Cottbus findet der erste Hackday der Zukunftswerkstatt Lausitz im Rahmen des Projektes "Digitale Lausitz" statt. Die Zukunftswerkstatt lädt alle Interessierten herzlich ein, die digitale Zukunft der Region in der Lausitz mitzugestalten. Wie kann Digitalisierung die Entwicklung in der Lausitz positiv beeinflussen?

In interdisziplinären Teams sollen innovative digitale Lösungen in den Fokusbereichen Tourismus/Kultur, Mobilität/Nahversorgung, Wirtschaft/Arbeit sowie Gesundheit/Pflege entwickelt werden. Challenges des Hackdays sind unter anderem die Entwicklung eines VR Truck - als rollendes Archiv und Erlebniswelt der Geschichte der Bergbauregion sowie die Entwicklung einer autonomen mobilen Poststation. Mehr zum Projekt lesen?

Die besten Ideen werden im Anschluss an den Pitch der Gruppenergebnisse durch eine Jury ausgewählt und mit Preisen prämiert. Die Teilnahme am Hackday ist kostenlos, die Registrierung ist bis zum 23.11.2019 hiermöglich.

Veranstaltungstermin: 27. November 2019, 09:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Großenhainer Bahnhof (Güterzufuhrstraße 7, 03046 Cottbus)

Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 23.07.2020

    Wirtschaft ist mehr

    Lohnt es sich, kleinere Betriebe, soziale Initiativen, social entrepreneure zu unterstützen? Neben der industriellen Strukturentwicklung, braucht es dann Investitionen in dezentrale und alternative Wirtschaftsformen. Gerade für die Lausitz in ihrer regionalen Kleinteiligkeit, liegen hier große Chancen. Das Magazin Brand Eins stellt Beispiele aus Osnabrück vor. Dort investiert u.a. die Wirtschaftsförderung in Nachbarschaftsinitiativen und nennt das "Wirtschaftsförderung 4.0". Das erhöht die wirtschaftliche und soziale Stabilität. Wie ist es gedacht? Wenn Waren und Dienstleistungen auch ohne Bezahlung geleistet werden, entsteht ein (gesellschaftlicher) Mehrwert, der den Wirtschaftsstandort Osnabrück und die Beschäftigten stärkt.