Lausitz-Gottesdienst

15.12.2019 | 10:00 Uhr | Oberkirche St. Nikolai Cottbus, Oberkirchpl. 1, 03046 Cottbus

Die EKBO lädt zum Lausitz-Gottesdienst am 3. Advent ein, der gleichzeitig die Einführung von Pfarrer Scheufele als Leiter des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz ist.

Die Gemeinde freut sich, dass sie mit Pfarrer Scheufele die Leitungsstelle des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz zum 1. Dezember 2019 wieder besetzen konnten. In dem Gottesdienst wir er in seinen Dienst eingeführt. Zugleich ist es auch ein Dankgottesdienst an die Menschen, die sich zum Wohle der Menschen in der Lausitz engagieren. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit beim Kirchencafé das Gespräch und den Austausch mit Pfarrer Scheufele zu vertiefen.

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 10:00 Uhr
Oberkirche St. Nikolai Cottbus.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!

  • 26.05.2020

    Andere Perspektive

    Perspektive Nachhaltigkeit

    „Kein frisches Geld für alte Ideen“ - sondern neue Investitionen in die Zukunft