Lausitz-Gottesdienst

15.12.2019 | 10:00 Uhr | Oberkirche St. Nikolai Cottbus, Oberkirchpl. 1, 03046 Cottbus

Die EKBO lädt zum Lausitz-Gottesdienst am 3. Advent ein, der gleichzeitig die Einführung von Pfarrer Scheufele als Leiter des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz ist.

Die Gemeinde freut sich, dass sie mit Pfarrer Scheufele die Leitungsstelle des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz zum 1. Dezember 2019 wieder besetzen konnten. In dem Gottesdienst wir er in seinen Dienst eingeführt. Zugleich ist es auch ein Dankgottesdienst an die Menschen, die sich zum Wohle der Menschen in der Lausitz engagieren. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit beim Kirchencafé das Gespräch und den Austausch mit Pfarrer Scheufele zu vertiefen.

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 10:00 Uhr
Oberkirche St. Nikolai Cottbus.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 23.07.2020

    Wirtschaft ist mehr

    Lohnt es sich, kleinere Betriebe, soziale Initiativen, social entrepreneure zu unterstützen? Neben der industriellen Strukturentwicklung, braucht es dann Investitionen in dezentrale und alternative Wirtschaftsformen. Gerade für die Lausitz in ihrer regionalen Kleinteiligkeit, liegen hier große Chancen. Das Magazin Brand Eins stellt Beispiele aus Osnabrück vor. Dort investiert u.a. die Wirtschaftsförderung in Nachbarschaftsinitiativen und nennt das "Wirtschaftsförderung 4.0". Das erhöht die wirtschaftliche und soziale Stabilität. Wie ist es gedacht? Wenn Waren und Dienstleistungen auch ohne Bezahlung geleistet werden, entsteht ein (gesellschaftlicher) Mehrwert, der den Wirtschaftsstandort Osnabrück und die Beschäftigten stärkt.