Lausitzer Perspektiven unterwegs im Rheinischen Revier

19.02.2019 | 16:00 Uhr | 41812 Erkelenz, Stadthalle Erkelenz, Franziskanerplatz 11

Evelyn Bodenmeier ist vom 19.-21.2.19 unterwegs im Rheinischen Revier, um sich dort als Gast u.a. bei der Zukunftsagentur Rheinisches Revier darüber zu informieren, wie in NRW der Kohleausstieg gestaltet wird.

Die Zukunftskonferenz ist eine Veranstaltung der Zukunftsagentur Rheinisches Revier. Sie gestaltet gemeinsam mit ihren Partnern aktiv den Strukturwandel im Rheinischen Revier. Diese Zusammenarbeit hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte und strategische Leitlinien hervorgebracht. Mehr darüber auf ihrer Website.

Dienstag, 19.02.2019
Empfang: 15:30 Uhr,
Dauer: 16:00 – 18:00 Uhr,
Ort: Stadthalle Erkelenz, Franziskanerplatz 11, 41812 Erkelenz

Mehr über die Konferenz hier.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!