Nikolai Abende: Burkhard Behr vom Zentrum für Dialog und Wandel hält einen Vortrag

22.02.2019 | 18:00 Uhr | Cottbus, Nikolai Kirche,

"Hoffnung für die Lausitz – wie gestalten wir als Kirche den Wandel mit?" Ein Vortrag von Pfarrer Burkard Behr über die Arbeit des Zentrums für Dialog und Wandel der EKBO, das den Strukturwandel aus kirchlich, seelsorgerischer Sicht begleitet. Die Arbeit des Zentrums ist darauf ausgerichtet, sich an Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten aktiv zu beteiligen. Pfarrer Behr wird seine Einschätzung zur aktuellen Diskussion aus seiner Arbeit reflektieren und lädt an dem Abend eine möglichst breite Bürgerschaft dazu ein, mit ihm darüber ins Gespräch zu kommen.

Der Abend ist Teil einer Reihe von Bürgervorträgen und Gesprächen, die mit Impulsen und Austausch das Stadtleben von Cottbus bereichern. Hier gehts zur Website der Nikolai Kirche

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 23.07.2020

    Wirtschaft ist mehr

    Lohnt es sich, kleinere Betriebe, soziale Initiativen, social entrepreneure zu unterstützen? Neben der industriellen Strukturentwicklung, braucht es dann Investitionen in dezentrale und alternative Wirtschaftsformen. Gerade für die Lausitz in ihrer regionalen Kleinteiligkeit, liegen hier große Chancen. Das Magazin Brand Eins stellt Beispiele aus Osnabrück vor. Dort investiert u.a. die Wirtschaftsförderung in Nachbarschaftsinitiativen und nennt das "Wirtschaftsförderung 4.0". Das erhöht die wirtschaftliche und soziale Stabilität. Wie ist es gedacht? Wenn Waren und Dienstleistungen auch ohne Bezahlung geleistet werden, entsteht ein (gesellschaftlicher) Mehrwert, der den Wirtschaftsstandort Osnabrück und die Beschäftigten stärkt.