Radreise Oberlausitz: Suche nach dem gemeinsamen guten Leben

28.08.2020 | Uhr | Oberlausitz Tour,

Vom 28.8. bis zum 2.9.2020 geht es per Rad durch die Oberlausitz!
Auf einer (politischen) Radreise begeben sich die Radler_innen auf die Suche nach dem gemeinsamen guten Leben.

Auf dieser vom riesa efau initiierten Radreise kommen Akteur_innen aus der Region und Menschen von außerhalb zusammen. Denn, die Fragen, die sich die Lausitz stellt, sind übertragbar auf andere Regionen, auf andere ländliche Räume und auf die Frage, die wir uns alle stellen: Wie können wir Gesellschaft gemeinsam gut für alle gestalten? Hier das umfangreiche Programm. Anmeldung möglichst bis 22.06.2020 über die Homepage des riesa efau. Gebühr und Anmeldung: 350 Euro / ermäßigt 220 Euro inkl. Ü/HP.
Mehr auch über die Website des riesa efau:
https://riesa-efau.de/gesellschaft-gestalten/gesellschaft-kunst-politik/kurs/2020/08/28/mitgebracht-politische-radreise-3537/

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 06.09.2020

    Gartenstadtbewegung neu beleben

    Vor über 100 Jahren wurde vor der dem Hintergrund der überbevölkerten Stadt und ihrer Auswüchse im britischen Parlament die Idee einer neuen Lebensform geboren: die Gartenstadt. Sie wollte naturnah, modern, gesund und damit die Alternative zur Großstadt sein. Die stinkigen, lauten, lebensbedrohlichen Großstädte sollten einem Netzwerk von kleinen Städten im Grünen weichen. Heute machen sich wieder mehr und mehr Menschen auf, in neue Wohn- und Lebensgemeinschaften auf das Land zu ziehen. Wird jetzt auch eine neue sozialreformerische Bewegung geboren? Eine interessanter Blogbeitrag zum Thema.