Tag der digitalen Lausitz

03.03.2020 | 10:00 Uhr | Refektorium (beim Schloss Doberlug), Schloßplatz 6, 03253 Doberlug-Kirchhain

Die Zukunftswerkstatt Lausitz lädt Multiplikatoren und Experten aus allen gesellschaftlichen Bereichen ein, den aktuellen Sachstand der Digitalisierungsstrategie als Teil einer länderübergreifenden Entwicklungsstrategie für die Lausitz kennen zu lernen, Ideen zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie einzubringen und digitale Anwendungen für und aus der Lausitz zu erproben.

Tag der digitalen Lausitz

Die Digitalisierung bietet enorme Chancen, gerade für die vom Strukturwandel betroffene Lausitz, nachhaltig zu wachsen und Innovationen voranzutreiben.
Der Tag der digitalen Lausitz - digital@Lausitz day bietet Ihnen die Möglichkeit:

  • sich einen Überblick zum aktuellen Stand der Digitalisierungsstrategie zu verschaffen und erste Leitprojekte kennenzulernen
  • mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft zu Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren
  • digitale Anwendungen für und aus der Lausitz zu erproben.

Datum
03.03.2020
Uhrzeit
10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort
Refektorium (beim Schloss Doberlug)
Schloßplatz 6
03253 Doberlug-Kirchhain

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Lassen Sie uns die digitale Lausitz gemeinsam gestalten!

Teilnahme nur mit Anmeldung bis zum 22.2.2020

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!

  • 28.05.2020

    Andere Perspektive

    Lauitz Monitor

    Das Meinungsbild zur Zukunft der Region