Verabschiedung Pfarrer Burkhard Behr

22.03.2019 | 15:00 Uhr | Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz, 03046 Cottbus

Der Evangelische Kirchenkreis Cottbus verabschiedet den Leiter des Zentrums für Dialog und Wandel, Burkard Behr. Pfarrer Behr engagiert sich für eine aktive Kirche im Wandel. Jetzt gibt es noch einmal Gelegenheit, sich mit ihm auszutauschen.

Lausitzer Perspektiven arbeitet intensiv mit dem ZDW zusammen. So haben wir gemeinsam mit der Evangeliche Kirche ein Modell für einen "Fonds Zivilgesellschaft Lausitz" entworfen, bei dem ein Teil der Bundesmittel für Projekte und gemeinnützige Initiativen vor Ort eingesetzt werden. Mehr über das Zentrum lesen Sie hier.

Und hier ein Bericht.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren

  • 14.05.2020

    EKBO gibt sich ein Klimaschutzgesetz

    Der Beschluss der Landessynode führt für die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz zu einem ambitiösen Klimaschutzgesetz. Für die Bereiche Gebäude und Heizungserneuerung - dort liegt mit 70% die Hauptlast des landeskirchlichen Treibhausgasausstoßes - bedeutet das künftig: keine fossilen Brennstoffe mehr, ein eigener Klimafonds durch CO2 Bepreisung und die energetische Sanierung der Gebäude. Damit betritt die EKBO Neuland und geht den innerkirchlichen "Klimawandel" progressiv an. Das könnte Schule machen, denn mit ihren vielen Gebäuden stehen die Kirchen in Deutschland für Millionen Tonnen CO2 Ausstoß!

  • 28.05.2020

    Andere Perspektive

    Lauitz Monitor

    Das Meinungsbild zur Zukunft der Region