Mit wem wir arbeiten


Um die nachhaltige Transformation der Lausitz zu befördern, wollen wir vom "Denken:Reden" zum Handeln kommen. Deshalb kooperieren wir als Think Tank bei der Projektentwicklung mit unserer praxisorientierten Bürogemeinschaft in der Kaiserlichen Postagentur in Raddusch: dem Projektraum für nachhaltige Regionalentwicklung in der Kaiserlichen Postagentur.

Da wir jederzeit offen für neue Themen sind, können Sie mit unseren Partner_innen Ihre Ansätze und Ideen mit uns gemeinsam zu professionellen Projekten entwickeln. Der Projektraum unterstützt Sie in diesem Prozess mit Antragswissen, Projektmanagement und seinen regions- und institutionsübergreifenden Netzwerken. Im Projektraum finden sich die passenden Akteure, die unter unserem gemeinsamen Dach regionalspezifische Bildungs- und Beratungsangebote umsetzen. Durch ihr bereits vorhandenes Wissen bieten sie interessierten Akteuren ideale Voraussetzungen, um innovative Projekte zur nachhaltigen Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz zu entwickeln.

Gerne stellen wir unser Wissen und unsere Erfahrungen auch Projektinteressierten aus anderen Regionen zur Verfügung. Hier geht's zur Übersicht der Partner unseres Projektraums. Zudem kooperieren wir mit der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit und Brandenburg 21.