Aktuelles

Auf dieser Seite veröffentlichen wir Artikel, Downloads und Medien mit Neuigkeiten zu unserem Vereinsgeschehen. Wir berichten aus unseren Projekten und über unsere Aktivitäten auf lokaler und regionaler Ebene. Für Veranstaltungshinweise nutzen wir den Kalender der Bürgerregion Lausitz.

Interessieren Sie sich darüber hinaus für den sozial-gesellschaftlichen Wandlungsprozess in der Lausitz als Ganzes – mit Blick auf die Zivilgesellschaft und Perspektiven von Akteur*innen? Möchten Sie Diskursen beiwohnen oder selbst zum Austausch beitragen? Dann empfehlen wir Ihnen unsere bald online gehende Plattform „Transition Lausitz“.

Transition Lausitz geht an den Start

Aus den Projekten

von Lausitzer Perspektiven e.V.

Polnisch-deutsche Kollaboration für die Europäische Klimaschutzinitiative. Wir wirken in transnationalem Projekt unter Leitung des Polish Green Network mit.

zum Artikel

Kommentar zur Entwicklungsstrategie

Allgemein

von Lausitzer Perspektiven e.V.

Die Zukunftswerkstatt Lausitz geht zu Ende, was bleibt ist die Entwicklungsstrategie 2050. Und nun? Ein Kurzkommentar aus zivilgesellschaftlicher Perspektive.

zum Artikel

Entwicklungsstrategie Lausitz 2050. Download

Allgemein

von Wirtschaftsregion Lausitz GmbH (Hg.)

Lausitzer Perspektiven zählt zu den Autor*innen der Entwicklungsstrategie Lausitz 2050. Laden Sie die Strategie hier herunter.

zum Download

Stellenausschreibung (abgelaufen)

Allgemein

von Lausitzer Perspektiven e.V.

Für ein polnisch-deutsches EUKI-Projekt suchen wir ab sofort eine*n Kommunikations- und Community Expert*in (TZ, 2 Jahre).

zum Artikel

Polish coal region wants to be climate neutral by 2040

Partnerschaften

von Alina Pogoda (Polish Green Network)

No longer waiting for the Polish government, the coal region Eastern Wielkopolska has set an ambitious coal phaseout date.

zum Artikel

Von der Voruntersuchung zum Verein

Allgemein

von Lausitzer Perspektiven e.V.

„Was muss heute in der Lausitz geschehen, damit die Region gewappnet ist für die Zeit nach der Kohle“ – dieser Frage widmen wir uns seit 2015.

zum Artikel